Dummyprüfung A (LCD) am 20. August 2016


Endlich haben die Zulassung für offizielle Workingtests in der Anfängerklasse!

Wir haben bei der Dummy A im LCD alles gegeben und mit sehr gut und 64 von 80 Punkten bestanden :-)

Die drei Landaufgaben haben wir jeweils mit 18 von 20 Punkten gemeistert. Bei der letzten Aufgabe - Wassermarkierung gabs dann noch eine Zitterpartie. Fosti hatte sich beim Einstieg in Wasserpflanzen leicht verhakt und Panik bekommen. Durch ein erneutes "Apport" ist er dann zu einer anderen Uferstelle und lies sich dort durch erneutes auffordern zum Apport überreden. Da musste er sich aber ganz schön überwinden und deswegen bin ich mega stolz, dass er es nochmal gewagt hat.

 

Es war mal wieder ein stressiger, nervenaufreibender aber auch sehr schöner Tag nicht zuletzt weil uns unsere liebe Trainingspartnerin Caro und ihr Piet mit zur Prüfung begleitet haben. 


Quelle: Werner Kuhlmann


Begleithundeprüfung/DP-A m.S. am 16. April 2016

Mein kleines Hundebaby macht mich diesen Tag so richtig stolz.
Zusammen mit Natalie und Lila haben wir einen richtig schönen und erfolgreichen Tag in Gelsenkirchen beim GRC.
Unter Richter Hubert Utsch besteht Foster die BHP-A und B mit voller Punktzahl und jeweils Platz 1. Hatte nie geglaubt was dieser Hund auch ohne Leckerchen für mich tut und schwebte schon auf Wolke 7.
Dann wird mir die Dummy A vom Richter ans Herz gelegt mit dem Hinweis, dass Nachmeldungen noch entgegen genommen werden... Puhhhh. Sprung ins kalte Wasser. Ich melde. Und auch da lässt Fosti mich nicht im Stich: 26 von 30 Punkten und ein toller 2. Platz. (Ein Punkt Abzug weil sich Fosti auf ein Lauf von mir nicht 15 m weit entfernt und 3 Punkte Abzug weil Fosti nur 2 statt 3 der Vollblinds nach Hause holt.)


Wesenstest am 13. April 2016

Schön wenn andere das Wesen seines Hundes auch für wunderbar beurteilen.
Mal ganz ehrlich ich wusste das natürlich bereits vor dem Test ;-)

 

Nach Empfehlung meiner lieben Züchterin melden wir uns zum Wesenstest bei Birgit Muhr an und bekommen prompt eine Absage. Zu viele Bewerbungen und ältere Hunde werden bevorzugt. Schade aber verständlich. Da meine Züchterin jedoch auch mit einem ihrer Hunde startet, möchte ich zumindest zuschauen. Der Urlaubstag wird also nicht zurückgezogen.

Große Überraschung am Morgen der Prüfung als das Telefon klingelt - wir dürfen spontan nachrücken. Juhuuu. Und was soll ich sagen, es wird ein spannender Tag mit netten Retrieverleuten. Es ist ein großartiges Gefühl gemeinsam mit seinem Hund die verschiedenen Stationen zu meistern.  Wieder einmal merke ich mich wie sehr ich mich auf meinen Kleinen verlassen kann. Bei der schönen Beurteilung habe ich dann auch Tränen in den Augen...

 

"Der 13 Monate alte Golden Rüde zeigt heute ausgeprägtes Temperament und ausgeglichenes Bewegungsverhalten. Mit seiner Besitzerin spielt er gern. Er hat hohe Ausdauer und ist aufmerksam.

 Sein Beuteverhalten ist ausgeprägt, Bälle trägt er ausdauernd für sich, Dummyähnliche Gegenstände trägt er begeistert zu.

 Er hat eine vertrauensvolle, enge Bindung zu seiner Besitzerin und ist jede Zeit bereit sich unterzuordnen.

Freundlich geht er auf Menschen zu. Den Kreis und die Seitenlage genießt er.

Beim Schuss ist er aufmerksam und sicher.

Die op. u. ak. Reize schaut er sich zusammen mit Frauchen an.

Ein freundlicher Rüde mit einer vertrauensvollen Bindung zu seinem Menschen der heute viel Spaß am Test hatte."

 

Richterin: Birgit Muhr